Sie befinden sich hier: Tischtennis / Vereinsmeister / 2017
Deutsch
English
13:48 - 13.12.2017

Vereinsmeisterschaften 2017

Am Samstag, den 14.01.2017 fanden die Vereinsmeisterschaften der Tischtennisabteilung in der Sporthalle Neubulach statt. Dabei wurden in sämtlichen Einzel-Wettbewerben neue Titelträger gekürt.


Im Herren-Doppel wurde die schwächer eingestufte Hälfte der Teilnehmer jeweils einem besser eingestuften Teilnehmer zugelost, so dass einigermaßen ausgeglichene Paarungen zustande kamen. Zunächst wurde in zwei Gruppen gespielt. Die beiden Gruppensieger, Oliver Schaible/Oliver Frede und Marcel Sezginer/Andreas Rentschler konnten sich auch in ihren Halbfinals ungefährdet durchsetzen und standen sich somit im Finale gegenüber. Oliver Schaible/Oliver Frede waren zwar bis ins Finale ohne Satzverlust geblieben, hatten nun aber eine zu hohe Fehlerquote und mussten den neuen Titelträgern Marcel Sezginer/Andreas Rentschler zum Sieg gratulieren. Den dritten Rang sicherten sich etwas überraschend Patrick Baitinger/Leo Kerps mit einem Sieg im Spiel um Platz drei gegen Phi Dang/Frank Seeger.


Herren-Doppel:
1. Marcel Sezginer/Andreas Rentschler
2. Oliver Schaible/Oliver Frede
3. Patrick Baitinger/Leo Kerps


Im Herren A-Einzel konnte sich Patrick Baitinger im Gruppenfinale der Gruppe 1 nach Abwehr von drei Matchbällen überraschend gegen Titelverteidiger Oliver Schaible durchsetzen. Beide hatten sich zuvor bereits fürs Halbfinale qualifiziert. In Gruppe 2 dominierte Phi Dang vor Marcel Sezginer.
Somit kam es bereits im Halbfinale zum Duell der beiden topgesetzten Spieler Oliver Schaible und Phi Dang. Nach vier umkämpften Sätzen hatte dabei Phi Dang das bessere Ende für sich und zog somit ins Finale ein. Noch knapper war das zweite Halbfinale, in dem sich letztlich Marcel Sezginer knapp im Entscheidungssatz gegen Patrick Baitinger durchsetzen konnte. Mit einem 3:0-Triumph über Marcel Sezginer ließ Phi Dang im Finale nichts mehr anbrennen und krönte sich verdientermaßen erstmals zum Vereinsmeister der Herren A-Klasse. Mit einem 3:1-Erfolg über Patrick Baitinger sicherte sich Oliver Schaible den dritten Platz.


Herren A-Klasse:
1. Phi Dang
2. Marcel Sezginer
3. Oliver Schaible


In der Herren B-Klasse wetteiferten die Spieler der dritten und vierten Herren-Mannschaft um den Vereinsmeister-Titel. In den beiden 4er-Gruppen setzten sich Philipp Baitinger vor Udo Zens und Horst Schober vor Oliver Frede durch. Die beiden Gruppensieger konnten sich anschließend auch in ihren Halbfinals durchsetzen und standen sich somit im Finale gegenüber. In diesem gelang Horst Schober ein umkämpfter 3:1-Erfolg, so dass er nach 2015 zum zweiten Mal den Titelgewinn der Herren B-Klasse bejubeln durfte. Seine einzige Turnier-Niederlage bezog er gegen Andreas Rentschler, der jedoch aufgrund der schlechtesten Satzdifferenz in einem Dreier-Vergleich bereits in der Gruppe die Segel streichen musste. Mit einem knappen 3:2-Sieg im kleinen Finale sicherte sich Oliver Frede gegen Udo Zens den dritten Rang.


Herren B-Klasse:
1. Horst Schober
2. Philipp Baitinger
3. Oliver Frede


Im Damen-Doppel kassierten Petra Baitinger/Lisa Flik nur eine Niederlage, was letztlich zum Titelgewinn reichen sollte. Zweite wurden Martina Hayer/Isabell Mayer vor Corinna Roller/Malena Schober.


Damen-Doppel:
1. Petra Baitinger/Lisa Flik
2. Martina Hayer/Isabell Mayer
3. Corinna Roller/Malena Schober


Die Damen-Einzel-Konkurrenz wurde bei sechs Teilnehmerinnen im Modus Jeder-gegen-Jeden ausgetragen. Wie ausgeglichen das Feld war, verdeutlichte die Tatsache, dass einerseits Petra Baitinger als klare Nummer eins der Damen-Mannschaft nur der vierte Rang blieb, und andererseits drei Damen mit jeweils nur einer Niederlage spielgleich vorne waren. Mit der besten Satzdifferenz wurde somit die erst zur Rückrunde zum TVO gewechselte Martina Hayer auf Anhieb Vereinsmeisterin. Knapp dahinter belegte Corinna Roller den zweiten Rang vor Titelverteidigerin Isabell Mayer auf Platz drei.


Damen-Einzel:
1. Martina Hayer
2. Corinna Roller
3. Isabell Mayer


Vor den Titelkämpfen der Erwachsenen begannen bereits um 11 Uhr die Jugendlichen mit dem Kampf um die Krone des Vereinsmeisters für das Jahr 2017. Nach vielen spannenden Spielen konnte sich am Ende dann Joshua Given, einer unserer noch eher neuen Spieler, den ersten Platz erspielen und seinen verdienten Vereinsmeistertitel sichern. Auf dem zweiten Platz folgte der beinahe schon alte Hase unter unseren Jungs, Lars Drechsel. Er musste sich im gesamten Turnier lediglich dem späteren Vereinsmeister mit 2:3 geschlagen geben. Das Treppchen komplettierte als Drittplatzierter schließlich Jonas Bach.


Jugend U18-Einzel:
1. Joshua Given
2. Lars Drechsel
3. Jonas Bach


Im anschließenden Doppelwettkampf konnten sich die per Los zugeteilten Paarungen dann noch vollends verausgaben. Siegreich beendeten dann Joshua Given/Henry Sebralla die Konkurrenz und Joshua Given kann sich somit als doppelter Vereinsmeister auch mindestens doppelt über den erreichten Erfolg freuen.


Wir gratulieren allen Spielern zum Erfolg und den erbrachten Leistungen!



Ankündigung:


Am 21. Februar finden in der Turnhalle Liebelsberg die diesjährigen Mini-Meisterschaften im Tischtennis statt. Bei dieser Veranstaltung können Kinder, die ab dem 01.01.2004 geboren und noch nicht aktiv Tischtennis spielen, in einem offenen Turnier den Tischtennissport entdecken. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr und die besten Kinder qualifizieren sich sogar für die nächste Runde. Bei Interesse melden Sie ihr Kind bitte einfach bei uns an mit einer kurzen E-Mail an tvott.jugend@gmail.com. Wir freuen uns auf zahlreiche neue Gesichter und wünschen bis dahin eine schöne Winterzeit.

Mit freundlichen Grüßen,
Das TVO-TT Jugendteam

2017
Die Sieger und Platzierten der Damen- und Herren-Wettbewerbe
2017
Die Sieger und Platzierten der Jugend-Wettbewerbe
2017
Siegerehrung Herren A Einzel
2017
Siegerehrung Herren B Einzel
2017
Siegerehrung Herren-Doppel
2017
Siegerehrung Damen-Einzel
2017
Siegerehrung Damen-Doppel