Sie befinden sich hier: Tischtennis / Aktivitäten Aktive / Freundschaftsturnier mit der Tennisabteilung des SCN 2015 (Tennis)
Deutsch
English
19:36 - 18.12.2017

Freundschaftsturnier mit der Tennisabteilung des SCN 2015 (Tennis)

Am Samstag, dem 08.08.2015 lud die Tennisabteilung des SCN zur Gegeneinladung auf die Neubulacher Tennisanlage. Nach dem gelungenen Event Anfang Januar an den Tischtennis-Tischen freute man sich bereits auf den Gegenbesuch auf den Tennis-Courts.
Tennis-Abteilungsleiter Florian Hauser hatte sich für denselben Modus entschieden, in dem auch bereits das Tischtennis-Turnier im Januar ausgetragen wurde und sorgte im Anschluss auch für einen reibungslosen Turnierablauf. Es wurden Zweier-Mannschaften zusammengelost mit jeweils einem Tischtennis- und einem Tennis-Spieler. Dabei spielten sowohl die Tischtennis-Spieler gegeneinander ein Einzel, als auch die Tennis-Spieler. Zum Abschluss wurde noch ein Doppel gespielt, das in jedem Fall zur Austragung kam. Jede Begegnung wurde als endloser Tiebreak auf Zeit gespielt. Wenngleich die heißen Temperaturen den Akteuren doch etwas zu schaffen machten, ergab sich mit 13 Tischtennis-Spielern und 11 Tennis-Spielern eine stattliche Teilnehmerzahl. Die zwölf Zweier-Mannschaften wurden in zwei 6er-Gruppen aufgeteilt. Dabei wurde immer ein besser eingestufter Tennis-Spieler mit einem schwächer eingestuften Tischtennis-Spieler zusammengelost und andersherum, so dass möglichst ausgeglichene Paarungen zustande kamen.

Dass dies sehr gut gelungen war, zeigten die Abschluss-Tabellen der beiden Vorrunden-Gruppen. In beiden Gruppen lagen jeweils vier bzw. drei Mannschaften gleichauf, so dass die Platzierungen jeweils über die Spieldifferenz ermittelt werden mussten. In Gruppe 1 wären wohl Hermann Schwenker/Jana Plikat als Gruppensieger hervorgegangen, da jedoch Hermann Schwenker bereits vor dem letzten Spiel noch zu einem anderen Termin weiter musste und dieses somit mit 0:3 verloren gewertet wurde, zogen Oliver Schaible/Heidi Dunst noch vorbei und sicherten sich den Gruppensieg. Durch die Streichung von Hermann Schwenker/Jana Plikat qualifizierten sich Horst Schober/Sebastian Gösele als zweites Team für das Halbfinale. Da Heidi Dunst ebenfalls noch anderweitig verplant war, nahm Jana Plikat kurzerhand deren Platz ein und spielte somit mit Oliver Schaible weiter. In der anderen Gruppe hatte sich mit Patrick Baitinger/Gerhard Volz etwas überraschend die einzige Paarung mit zwei Tischtennis-Spielern hauchdünn vor Daniel Roller/Jürgen Plikat durchgesetzt.
In den Halbfinals wurden dann über Kreuz die Final-Teilnehmer ermittelt. Oliver Schaible setzte sich im ersten Halbfinale knapp gegen Daniel Roller durch, während seine Spielpartnerin Jana Plikat im Familienduell gegen ihren Vater Jürgen Plikat knapp unterlag. Das entscheidende Doppel war letztlich jedoch eine sichere Beute von Oliver Schaible/Jana Plikat, die somit ins Finale einziehen konnten. Im zweiten Halbfinale setzte sich Horst Schober gegen Gerhard Volz durch, und auch Sebastian Gösele bezwang Patrick Baitinger, so dass das Doppel bedeutungslos war und ebenfalls an Horst Schober/Sebastian Gösele ging.
Im Spiel um Rang drei mobilisierten Daniel Roller/Jürgen Plikat nochmals alle Kräfte und setzten sich knapp mit 2:1 gegen Gerhard Volz/Patrick Baitinger durch.

Wie bereits alle anderen Endrunden-Partien wurde auch das Finale erst im Doppel entschieden. Die beiden Teams kannten sich bereits aus der Vorrunden-Gruppe. Oliver Schaible hatte gegen Horst Schober mit 12:6 weniger Mühe als im Gruppenspiel, als er ihm noch hauchdünn unterlegen war. Jana Plikat hatte dagegen ihr Gruppenspiel gegen Sebastian Gösele noch gewonnen, konnte diese Überraschung allerdings trotz mehrerer Führungen bei einer knappen 10:11-Niederlage nicht wiederholen. Im abschließenden Doppel ließen sich jedoch Oliver Schaible/Jana Plikat die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und durften einen 11:7-Sieg und damit auch den Turniersieg bejubeln.

Gemeinsam wurde noch zusammen Pizza gegessen und bis in die Nacht hinein in gemütlicher Runde zusammen gesessen. Die Tischtennis-Abteilung bedankt sich bei der Tennis-Abteilung ganz herzlich für die Einladung und das tolle gemeinschaftliche Miteinander. Beide Seiten waren sich einig, dass es auch dieses Mal wieder ein gelungenes Event war und es sicherlich auch zukünftig noch weitere gemeinsame Aktivitäten geben wird.

Freundschaftsturnier mit der Tennisabteilung des SCN 2015 (Tennis)
Siegerehrung mit Tennis-Abteilungsleiter Florian Hauser (v.l. Florian Hauser, Oliver Schaible, Jana Plikat, Horst Schober, Jürgen Plikat, Daniel Roller, Sebastian Gösele fehlt)
Freundschaftsturnier mit der Tennisabteilung des SCN 2015 (Tennis)
Das strahlende Sieger-Team mit Oliver Schaible und Jana Plikat