Sie befinden sich hier: Tischtennis / Aktivitäten Aktive / Freundschaftsturnier mit der Tennisabteilung des SCN 2017 (Tischtennis)
Deutsch
English
19:31 - 22.10.2017

Freundschaftsturnier mit der Tennisabteilung des SCN 2017 (Tischtennis)

Vor zwei Jahren trafen sich die Tischtennis-Abteilung des TVO und die Tennis-Abteilung des SCN erstmals zu gemeinsamen Events. Zunächst traf man sich zu einem Tischtennis-Turnier, ein halbes Jahr später zu einer Gegeneinladung auf dem Tennisplatz. Beide Events erfreuten sich großer Beliebtheit, und in beiden Lagern freute man sich schon auf entsprechende Wiederholungen.
Am vergangenen Samstag hatte die Tischtennis-Abteilung nun wieder eingeladen, und insgesamt 32 Teilnehmer bedeuteten noch eine weitere Steigerung zu den bisherigen Freundschaftsturnieren.
Es wurden Zweierteams gebildet, die jeweils aus einen Tischtennisspieler und einem Tennisspieler bestanden. Dabei wurde immer ein stärkerer Tischtennisspieler mit einem eher schwächeren Tennisspieler zusammengelost und entsprechend schwächere Tischtennisspieler mit stärkeren Tennisspielern. Da es nicht ganz aufging, spielten die zwei am schwächsten eingestuften Tischtennisspieler als Tennisspieler mit. In jeder Begegnung traten dann jeweils die Tischtennisspieler und die Tennisspieler gegeneinander an. Anschließend kam es noch zu einem Doppel, das in jedem Fall ausgespielt wurde, unabhängig davon wie die beiden Einzel ausgegangen waren.
Nach zahlreichen Überraschungen konnten sich in vier Vorrunden-Gruppen jeweils die beiden Gruppenbesten für das Viertelfinale qualifizieren:
In Gruppe 1 unterlagen Hermann Schwenker/ Andreas Kalmbach überraschend Patrick Baitinger/Robin Huissel, konnten sich aber letztlich beide für die Endrunde qualifizieren. Petra Baitinger/Florian Hauser siegten in Gruppe 2 vor Simon Schneckenburger/Michael Heusel, und Udo Zens/Isabell Mayer setzten sich in Gruppe 3 hauchdünn vor Leo Kerps/Thomas Zoufaly durch. Die letzten Tickets sicherten sich in Gruppe 4 Daniel Roller/Jana Plikat knapp vor Andreas Rentschler/Jürgen Plikat.
In knappen Matches konnten sich anschließend Patrick Baitinger/Robin Huissel, Simon Schneckenburger/Michael Heusel, Hermann Schwenker/Andreas Kalmbach sowie Petra Baitinger/Florian Hauser durchsetzen und für die Halbfinals qualifizieren.
Dort bezwangen dann Patrick Baitinger/Robin Huissel Simon Schneckenburger/Michael Heusel mit 3:0, während Hermann Schwenker/Andreas Kalmbach knapp mit 2:1 die Oberhand gegen Petra Baitinger/Florian Hauser behielten.
Wie die meisten Begegnungen wurden auch die beiden Finalspiele erst im entscheidenden Doppel entschieden: Im kleinen Finale um Rang drei krönte Tennis-Abteilungsleiter Florian Hauser seine makellose Einzelbilanz und konnte sich zusammen mit Petra Baitinger gegen Simon Schneckenburger/ Michael Heusel mit 2:1 durchsetzen.
Bei den Tischtennisspielern blieb Hermann Schwenker im gesamten Turnier ohne Niederlage. Im Finale bezwang er zunächst Patrick Baitinger mit 3:0-Sätzen, während sich sein Partner Andreas Kalmbach mit 0:3-Sätzen Robin Huissel geschlagen geben musste. Das entscheidende Doppel entschieden dann im Gegensatz zum Gruppenspiel Hermann Schwenker/Andreas Kalmbach für sich, was gleichbedeutend mit dem Turniersieg war.
Die Tischtennis-Abteilung bedankt sich auch auf diesem Wege nochmals bei den Tennis-Cracks für die gute Beteiligung und das tolle Miteinander. Wir freuen uns schon auf weiter gemeinsame Events.

Freundschaftsturnier mit der Tennisabteilung des SCN 2017 (Tischtennis)
Es war viel los in der Neubulacher Halle
Freundschaftsturnier mit der Tennisabteilung des SCN 2017 (Tischtennis)
Die strahlenden Sieger und Platzierten des ungewöhnlichen Vergleichs