Sie befinden sich hier: News
Deutsch
English
10:03 - 11.12.2018

TVO glänzt bei TT-Bezirksmeisterschaften in Neubulach

Viel Lob für die Ausrichtung / TVO ist zudem erfolgreichster Verein der Titelkämpfe


TVO glänzt bei TT-Bezirksmeisterschaften in Neubulach
Die erfolgreichen TVO-Akteure am ersten Wettkampftag;
TVO glänzt bei TT-Bezirksmeisterschaften in Neubulach
Bei den Bezirksmeisterschaften in Neubulach war mächtig was los

Am vergangenen Wochenende richtete die Tischtennis-Abteilung des TV Oberhaugstett die Tischtennis-Bezirksmeisterschaften des Bezirks Schwarzwald für Damen, Herren und Senioren aus.
An beiden Tagen war die komplette Abteilung mit viel Herzblut im Einsatz und wurde von den Vereinsvertretern der gastierenden Vereine mit viel Lob für die Ausrichtung bedacht.
Zudem stellte der TVO auch die Rekordteilnehmerzahl von knapp 30 Teilnehmern, die sich darüber hinaus auch hervorragend in Szene setzen konnten.
Am Samstag begannen die Titelkämpfe mit einer Rekordbeteiligung von 53 Teilnehmern in der Herren C-Konkurrenz. Im Herren C-Doppel erreichten Patrick Baitinger/Philipp Baitinger den dritten Rang, nachdem sie im Halbfinale nur hauchdünn mit 10:12 im Entscheidungssatz gegen die späteren Sieger unterlegen waren. Im Herren C-Einzelwettbewerb machte es Patrick Baitinger noch einen Tick besser. Nachdem er sich im Viertel- und im Halbfinale jeweils in der Verlängerung des Entscheidungssatzes glücklich durchsetzen konnte, dürfte die 0:3-Finalniederlage wenig geschmerzt haben. Die Freude über den Vize-Bezirksmeistertitel hat hier sicherlich überwogen.
In der Königsklasse Herren A wurde beigeisternder Tischtennissport geboten. Mit René Schaible und seinem Bruder Oliver Schaible schafften es zwei TVO-Starter bis ins Viertelfinale. Dabei war Oliver Schaible dem späteren Bezirksmeister nur knapp in vier Sätzen unterlegen. Sein Bruder René unterlag dessen Team-Kameraden ebenfalls in vier engen Sätzen.
Eine kleine Sensation verpassten Oliver Schaible/Phi Dang im Herren A-Doppel. Nachdem sie sich im Viertelfinale knapp mit 3:2-Sätzen gegen René Schaible/Carsten Knöller durchsetzen konnten, standen sie im Halbfinale gegen die Schönmünzacher Topfavoriten bei einer 8:6-Führung im Entscheidungssatz vor einem Paukenschlag. Leider zog das Favoriten-Duo im Endspurt doch noch vorbei, über den dritten Platz freute sich das TVO-Doppel aber dennoch.
Auch in der Damen-B-Konkurrenz waren die Oberhaugstetter Spielerinnen gut vertreten. Corinna Rentschler wurde nach ihrer Halbfinal-Niederlage gegen die spätere Titelträgerin Dritte, und Petra Baitinger spielte sich mit einem hauchdünnen 13:11-Triumph im Halbfinale sogar bis ins Finale vor, unterlag dann jedoch in drei Sätzen.
Im Damen-Doppel kam es sogar zu einem rein Oberhaugstetter Finale. Petra Baitinger/Corinna Rentschler setzen sich in umkämpften fünf Sätzen gegen Martina Hayer/Isabell Mayer durch, und durften damit den ersten Oberhaugstetter Bezirksmeistertitel für den TVO bejubeln, was gleichzeitig den Vize-Bezirkstitel für Martina Hayer/Isabell Mayer bedeutete.
Den Abschluss des ersten Turniertages bildete die Mixed-Konkurrenz, bei der allerdings der Spaßfaktor im Vordergrund stand. Oliver Schaible/Petra Baitinger konnten bis ins Halbfinale vorstoßen und wurden nach einer knappen 2:3-Niederlage gegen die späteren Titelträger Dritter.
Im Herren D-Doppel spielte sich Frank Seeger mit seinem Doppelpartner Joel Müller aus Emmingen ohne größere Probleme bis ins Finale vor. Nach einer knappen 2:3-Niederlage konnte sich das Duo aber dennoch über den Vize-Bezirkstitel freuen.
Auch in der Herren B-Doppel-Konkurrenz ergatterten die TVO-Cracks einen Treppchenplatz. Marcel Sezginer/Phi Dang wäre sicherlich auch der Titel zuzutrauen gewesen, doch der nach einer unglücklichen 2:3-Halbfinal-Niederlage letztlich erreichte dritte Rang war in jedem Fall ein Teilerfolg.
Einen überlegenen Bezirksmeister-Titel durfte hingegen Petra Baitinger im Seniorinnen-Einzel feiern. Bei nur zwei Konkurrentinnen ließ sie zu keinen Zeitpunkt etwas anbrennen.
Im Senioren-Doppel erreichten Oliver Frede/Kurt Hohl nach einer Halbfinal-Niederlage gegen Oliver Schaible/Michael Volz den dritten Platz, während Oliver Schaible mit seinem Althengstetter Doppelpartner durch einen 3:1-Sieg im Finale zumindest einen „halben“ Titel für den TVO holen konnte.
Der Senioren-Einzel-Wettbewerb bildete schließlich den Abschluss der Meisterschaften. Ohne Satzverlust holte sich Oliver Schaible ungefährdet den Bezirksmeistertitel und spielte damit den letzten Ball der Neubulacher Titelkämpfe.


Im Medaillenspiegel war der gastgebende TVO mit insgesamt 12 Treppchenplätzen, davon 3,5 Titel (ein halber Titel im Doppel) mit Abstand der erfolgreichste Verein der Meisterschaften. Dies ist zwar sicherlich begünstigt durch das große Starterfeld, dass der TVO ins Rennen geschickt hat, die Doppelbelastung aus Arbeitseinsatz und sportlichem Wettkampf ist jedoch auch nicht zu unterschätzen.
Daher auch an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle helfenden Hände aus der Tischtennis-Abteilung, die das Turnier zu einem tollen Erfolg gemacht haben.