Sie befinden sich hier: News
Deutsch
English
02:10 - 22.08.2018

Sprinterinnen überzeugen zum Saison-Auftakt

Bahneröffnung Nagold


Nach einer kurzen Wintersaison stand am vergangenen Samstag mit der Nagolder Bahneröffnung der Auftakt in die Freiluft-Saison vor der Tür. Trotz eines etwas chaotischen Wettkampfablaufes konnten die TVO-Athleten die guten Bedingungen für sich nutzen und überzeugten gleich beim ersten Wettkampf der Saison mit diversen persönlichen Bestleistungen.

In der Frauen-Konkurrenz konnte Nadine Rothfuß über 100m mit einem starken Lauf ihre Bestzeit von 13,40sec einstellen. Nicole Mittmann zeigte sich hier mit 13,76sec angesichts des reduzierten Trainings ebenfalls zufrieden. Gemeinsam mit Inka Renninger und Susanne Pfrommer überzeugten die beiden Athletinnen in der 4x100m-Staffel. Mit fließenden Wechseln stürmte das Quartett in 52,04sec zu einer neuen persönlichen Bestmarke. Im Weitsprung stieg Mittmann mit 4,82m gut in die Saison ein. Susanne Pfrommer hatte hier einige Probleme mit dem Anlauf und musste mit 4,60m Vorlieb nehmen, Nadine Rothfuß mit 4,56m. Im Hochsprung überquerte Lena Peuser 1,40m. Sie konnte sich danach mit 8,17m im Kugelstoßen über einen neuen Hausrekord freuen. Pfrommer kam hier mit 8,86m bis auf wenige Zentimeter an ihre Bestmarke heran.

Einen super Start in die neue Saison erwischte Inka Renninger, weibliche Jugend U20, die ihre Bestzeit über 100m um mehr als eine halbe Sekunde auf 13,48sec verbessern konnte. 4,58m im Weitsprung rundeten den guten Wettkampf für die TVO-Athletin ab.

Ebenfalls zu einer neuen Bestzeit (14,40sec) über 100m sprintete Lea Krusche in der Altersklasse U18. Im Weitsprung haderte sie etwas mit ihrem Anlauf und musste mit 3,96m Vorlieb nehmen. In der 4x100m-Staffel wurde sie von ihren jüngeren Kolleginnen Marina Georgieva, Jolina Ohngemach und Darly Ponath unterstützt. Leider wurde die Staffel aufgrund eines Wechselfehlers nach dem Lauf disqualifiziert.

Georgieva (W15) steigerte ihre persönliche Bestleistung im Kugelstoßen um mehr als einen halben Meter auf 7,83m. Mit 14,84sec über 100m konnte sie ebenso zufrieden sein. Im Speerwurf kam die Oberhaugstetterin jedoch gar nicht zurecht und musste die Anlage mit drei ungültigen Versuchen verlassen.

Besser erging es hier Jolina Ohngemach (W14), die in ihrem ersten Speer-Wettkampf auf 17,09m kam. Im Kugelstoßen konnte die Mehrkämpferin mit 6,46m ebenfalls eine neue persönliche Bestleistung verbuchen. Über 100m sprintete Ohngemach 15,32sec.

Auch das Männer-Team überzeugte mit guten Leistungen zum Auftakt. Über 100m behielt Jonas Stepper mit 12,31sec die Oberhand, dicht gefolgt von Christof Hüther (12,35sec). TVO-Neuzugang Benedikt Schroeder startete mit 13,27sec in seinen ersten Wettkampf überhaupt, Benedikt Durst (13,37sec) und Ahmet Sahin (13,93sec) komplettierten die TVO-Starter. Über 4x100m konnten sogar zwei Männer-Teams an den Start gehen. Das Quartett Bostancioglu-Hüther-Stepper-Singer überzeugte in guten 47,07sec. Schroeder-Durst-Sahin-Plötz kamen mit sicheren Wechseln auf 53,38sec. Im Hochsprung konnte Jonas Stepper seine Bestmarke um 4cm nach oben schrauben und über 1,68m jubeln. Abschließende 5,97m im Weitsprung rundeten hier den guten Wettkampf für ihn ab. Christof Hüther kam hier von den TVO-Springern am weitesten und konnte sich über einen 6-Meter-Sprung (6,07m) freuen. Dominik Singer (5,46m), Benedikt Durst (4,80m) und Ahmet Sahin (4,50m) zeigten sich im Weitsprung nicht ganz zufrieden. Im Kugelstoßen stieß Kevin Schwindhammer verletzungsbedingt mit dem anderen Arm und kam hierbei auf gute 9,10m Benedikt Durst folgte ihm mit 8,58m.

Für Furkan Bostancioglu verlief der Saisonstart in der männlichen Jugend U20 nicht wie erwünscht. Mit 12,77sec über 100m und 5,28m konnte er sich nicht zufrieden zeigen. Ebenso haderte Jannek Junker hier mit 58,68sec über 400m.

In der Altersklasse der männlichen Jugend U18 zeigte sich Nicholas Plötz stark verbessert und steigerte sich über 100m um mehr als eine halbe Sekunde auf 14,65sec. Im Weitsprung kam der Oberhaugstetter auf 3,78m.

Joshua Krauß (M14) sprintete die 100m in 13,75sec. 17,80m im Speerwurf und 5,20m im Kugelstoßen waren seine weiteren Ergebnisse.