Sie befinden sich hier: News
Deutsch
English
12:18 - 10.12.2018

Klarer Sieg für Herren I bei Heimauftakt

Herren I - Herrenberg II 9:3


Klarer Sieg für Herren I bei Heimauftakt
Ralf Kalmbach konnte zum verdienten 9:3-Mannschaftserfolg je einen Sieg im Einzel und im Doppel beisteuern

Nach dem ordentlichen Saisonauftakt mit einer Punkteteilung in Mühringen wurde für das erste Heimspiel gegen Vorjahres-Vizemeister Herrenberg eine ähnlich spannende Partie erwartet worden. Als die Gäste dann jedoch ohne ihren starken Spitzenspieler in die Sporthalle Neubulach einliefen, war der TVO-Truppe klar, dass es diese Chance zu nutzen gilt.


Hermann Schwenker/Marcel Sezginer sorgten mit einem 3:1-Erfolg dann auch gleich für einen guten Start, während Oliver Schaible/Phi Dang ihre 2:1-Satzführung nicht nutzen konnten und noch unglücklich im Entscheidungssatz zum 1:1 unterlegen waren. Umgekehrte Vorzeichen dafür bei Ralf Kalmbach/Simon Schneckenburger, die bereits mit 0:2-Sätzen zurücklagen, im dritten Satz einen Matchball abwehrten, dann aber mit 14:12, 11:9 und 11:0 die Partie tatsächlich noch drehen und für einen beruhigenden 2:1-Vorsprung nach den Doppeln sorgen konnten.


Hin und her wogte anschließend das erste Einzel von Oliver Schaible, doch letztlich konnte sich die favorisierte Nummer eins des TVO zur 3:1-Führung durchsetzen. Ohne Satzgewinn blieb dagegen Ralf Kalmbach gegen die Nummer eins der Gäste, doch Hermann Schwenker und Marcel Sezginer brachten den TVO mit klaren 3:0-Siegen vorentscheidend auf die Siegerstraße. Als dann auch noch Phi Dang einen umkämpften 3:1-Triumph nachlegen konnte, schien es im weiteren Verlauf nur noch um die Höhe des Sieges zu gehen. Daran änderte auch die 1:3-Niederlage von Simon Schneckenburger nicht viel, da im folgenden Duell der Spitzenspieler Oliver Schaible klar in drei Sätzen siegreich blieb und den TVO mit 7:3 in Führung brachte. Am Nebentisch zeigte sich Ralf Kalmbach gut erholt von seiner Niederlage im ersten Einzel. Für seine starke Vorstellung wurde er mit einem blitzsauberen 3:0-Sieg belohnt. Der Schlusspunkt war schließlich Hermann Schwenker vorbehalten, der nach vier umkämpften Sätzen den verdienten 9:3-Erfolg unter Dach und Fach brachte.


Damit hat sich die erste Herren-Mannschaft des TVO sogar auf Rang zwei der Landesklasse vorgeschoben, was zu diesem Zeitpunkt allerdings noch keine große Aussagekraft hat.