Sie befinden sich hier: News
Deutsch
English
02:08 - 22.08.2018

Herren I enttäuschen in Gärtringen

Gärtringen I - Herren I 9:3


Herren I enttäuschen in Gärtringen
Gerhard Volz sorgte mit einem Überraschungssieg für eines der wenigen Highlights gegen Gärtringen

Einen traditionell schweren Stand haben die TVO-Herren in den Vergleichen mit der ersten Gärtringer Herren-Mannschaft, die - wie der TVO - schon immer gute Doppel stellen und durch mannschaftliche Geschlossenheit glänzen. Zudem sind die Gärtringer durch die Bank etwas stärker besetzt. Als sie allerdings am vergangen Samstag krankheitsbedingt auf ihre etatmäßige Nummer eins verzichten mussten, keimte im Oberhaugstetter Lager doch etwas Hoffnung auf Zählbares. Diese Hoffnung wurde allerdings bereits in den ersten beiden Doppeln getrübt, als Ralf Kalmbach/Gerhard Volz nach gewonnenem erstem Satz ihre Führungen in den Folgesätzen nicht ins Ziel bringen konnten und unglücklich in vier Sätzen unterlagen, während am Nebentisch das Oberhaugstetter Spitzendoppel Hermann Schwenker/Marcel Sezginer bei ihrer 1:3-Niederlage ohne reelle Siegchance blieb. Zumindest verhinderten Oliver Schaible/Phi Dang mit einem 3:1-Erfolg den totalen Fehlstart und konnten auf 1:2 verkürzen. Als dann auch noch Hermann Schwenker im Entscheidungssatz verlor, wobei er im dritten Satz vier Satzbälle vergab, schien es wieder so zu laufen wie schon so häufig in dieser Saison, dass die sich bietenden Chancen einfach zu oft ungenutzt verstreichen.
Nach zwei weiteren Niederlagen von Ralf Kalmbach und Phi Dang lagen die Gastgeber bereits mit 5:1 in Führung, bevor Oliver Schaible mit einem deutlichen Sieg zumindest auf 2:5 verkürzen konnte. Parallel kämpfte sich Gerhard Volz in den Entscheidungssatz und konnte sich in diesem hauchdünn mit 13:11 durchsetzen. Nach diesem überraschenden Zähler zum 3:5 witterte die TVO-Truppe wieder Morgenluft, zumal Marcel Sezginer in seinem Einzel gegen den Gärtringer Ersatzmann ein Erfolg zuzutrauen war. Doch leider blieb der TVO-Youngster deutlich unter seinen Möglichkeiten und musste sich in diesem Schlüsselspiel in vier Sätzen zum vorentscheidenden 3:6 geschlagen geben. Das Duell der Spitzenspieler entschied die Gärtringer Nummer eins gegen Ralf Kalmbach in souveräner Manier, bevor Hermann Schwenker wie schon im ersten Einzel in den Entscheidungssatz ging, aber letztlich mit 7:11 wieder nur gratulieren konnte. Nach der folgenden 1:3-Niederlage von Oliver Schaible war die Partie dann auch bereits gelaufen.
Sicherlich eher eine schwächere Leistung des TVO-Teams um ihren Captain Hermann Schwenker. In den folgenden Spielen wird die Mannschaft noch eine Schippe drauflegen müssen, um in der Landesliga konkurrenzfähig zu sein.