Sie befinden sich hier: Der Verein / Vereinschronik / 60er Jahre
Deutsch
English
19:35 - 22.10.2017

1961

Am 10. Mai 1961 übernahm Wilhelm Rentschler nach 10 jähriger Tätigkeit als Kassier das Amt des 1. Vorsitzenden, 2. Vorsitzender wurde Jakob Roller, Kassier Wolfgang Walz und  Schriftführer Walter Stepper.

Am 8. und 9. September fand sie Einweihung der renovierten Turnhalle statt.

1962

Gründung der Tischtennis-Abteilung durch Eugen Kern, Hans Seeger, Wilhelm Rentschler und Heinz Baitinger. Eugen Kern ist erster Abteilungsleiter. Zwei Jahre später werden die ersten Mannschaften für den offiziellen Spielbetrieb gemeldet, somit gilt das Jahr 1964 auch als Gründungsjahr für den Verband.

1963

1963 konnte man das 40-jährige Vereinsjubiläum mit Festzelt und Lautsprecheranlage begehen, was damals noch eine Besonderheit war. Gleichzeitig feierte man die Einweihung des neugestalteten unteren Sportplatzes.

1965

1965 wurde dem Turnverein Oberhaugstett die Ausrichtung des Gauturntages übertragen, das auf dem Neubulacher Sportgelände durchgeführt werden musste, weil die Oberhaugstetter Anlagen für eine solche Veranstaltung nicht ausreichten.

1968

Am 1. März 1968 gegen 17:30 Uhr eilte eine Schreckensnachricht durch das Dorf, und der Abendhimmel leuchtete gespenstisch auf. Die Turnhalle stand in Flammen und brannte bis auf die Grundmauern nieder.

60er Jahre
Brand der Turnhalle am 1. März 1968